361/D/5 German

Einahmensicherung im internationalen Personenverkehr zur Anwendung in den Bereichen: Personenverkehr, Informatik, Interne Revision, Finanzen und allen weiteren betroffenen Organisationseinheiten

Ed. no.5 | May 2008

Available languages

German English French
Price €151.00

€151.00 tax excl.

Zusammenfassung

Fahrscheine können auf verschiedenste Art und Weise gefälscht und damit die Eisenbahn und in einigen Fällen auch die Reisenden geschädigt werden. Zweck des UIC-Merkblatts Nr. 361 ist es, die Betrugsmöglichkeiten im einzelnen zu beschreiben und die Mittel und Wege zur Verhütung beziehungsweise Aufdeckung dieser Betrügereien aufzuzeigen. Die Bestimmungen dieses Merkblatts gelten nicht nur für die eigentlichen Fahrscheine (Fahrkarten, Freifahrkarten, Zeitkarten), sondern auch für alle anderen im Personenverkehr verwendeten Belege (Zuschläge aller Art, Karten zum Lösen ermäßigter Fahrscheine etc.).

In diesem Merkblatt werden die bei allen bzw. besonderen Fahrscheinen (fertiggedruckte, manuell und elektronisch ausgegebene) möglichen Betrügereien (nicht erschöpfend) aufgelistet, die Täter (Bahnpersonal, Reisebüros, Reisende und Dritte) angegeben und die Verhütungsmaßnahmen im einzelnen aufgezeigt. Es werden dort insbesondere die für alle am Gemeinsamen Internationalen Tarif für den Personenverkehr (TCV) beteiligten Eisenbahnverkehrsunternehmen im internationalen Verkehr geltenden Verfahren und obligatorischen Kontrollen, einschließlich der Organisation eines Erfahrungsaustauschs beschrieben.

Dieses Merkblatt enthält ferner die Anschriften der bei den einzelnen Eisenbahnverkehrsunternehmen für die Behandlung und überwachung der Betrugsfälle zuständigen Dienststellen.





AuthorUIC
ISBN2-7461-1447-X
Pages20
361/D/5-PDF

Data sheet

Language
German
Edition
Ed. no.5
Edition date
01/05/2008
Publication date
01/05/2008
Page number
20
Theme
Finance Finances
sku
361/D/5
Reference
361